Kiefergelenksdiagnostik in Köln

Der falsche Biss und seine möglichen Folgen.

 

Es gibt Patienten, die jahrelang unter Migräne, Schulter- und Nackenbeschwerden, Rückenschmerzen oder Tinnitus ohne einen ersichtlichen Grund leiden. Trotz langwieriger Untersuchungen bei Spezialisten kann eine eindeutige Ursache jedoch nicht festgestellt und somit dem Patienten nicht geholfen werden.

Dabei haben ihre Beschwerden den gleichen Grund:
Sie haben den „falschen Biss“. Das bedeutet, dass der Ober und der Unterkiefer nicht richtig aufeinander treffen.

Zu den häufigsten Symptomen, die auf einen „falschen Biss“ hinweisen, zählen:

 

  • Zähneknirschen und Lippenbeißen
  • Spannungsschmerzen im Kiefer- und Gesichtsbereich
  • Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen
  • Spannungskopfschmerzen und Migräne
  • Ohrenschmerzen und Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden
  • Schlafstörungen und Schnarchen

Ein paar Zehntel Millimeter entscheiden!